Femme Couleur – Colours of Atlantis

Charity Event
30.09.2022 ab 19:00 Uhr
Klub Domhof

Muli: Zu mir wurde mal gesagt, „es geht darum im Leben etwas zu hinterlassen!“ Ich sage, „Richtig, einen sauberen und lebendigen Planeten!“

Die bunte Vielfalt des Meeres verblasst. Zerstörter Glanz, Korallenbleiche. Bereits ca. 60% der Korallenriffe sind durch die globale Erderwärmung abgestorben. Dort, wo früher ein farbenfrohes Wasserspektakel zu sehen war, sind nur noch Skelette vorzufinden. Die darin lebende Artenvielfalt, verschwunden. Kreuzfahrt- und Containerschiffe fluten die Routen der größten Meeresbewohner. Die anhaltende Überfischung treibt den Ozean an seine Grenzen. Große Teile des Meeres sind bereits ohne jegliche Art von Sauerstoff. Tote Biomasse. Wie sehr das Herz der Erde erkrankt ist, lässt sich nur bei genauerem Hinschauen erkennen, denn die Oberfläche des Meeres verändert sich optisch nicht. Jeder Tag des Nicht Handelns, lässt uns verlieren. Aktuell stehen ca. 20% der Weltmeere unter Naturschutz. Zu wenig um die globale Heilung der Weltmeere voranzutreiben.

Der bisweilen größte Horror, die stetig anhaltende Müllentsorgung im Ozean, bzw. in angrenzenden und zulaufenden Flüssen. Ganze Plastikteppiche breiten sich aus. Meerestiere und andere verenden elendig und qualvoll in unserem Müll. Es geht schon lange nicht mehr darum den Müll vor unserer Haustür zu trennen. Es geht darum unseren Planeten zu säubern. Schadensbekämpfung zu betreiben. Aufklärungskommandos national, wie international zu unterstützen. Der Mensch zerstört systematisch mit seinem Verhalten die Erde. Es wird Zeit aufzustehen und gemeinschaftlich aktiv ins Handeln zu kommen.

Das wollen wir an diesem Abend erreichen:

Die Femme Couleur – Colours of Atlantis setzt den Startschuss einer Charity-Eventreihe, mit Aufklärungscharakter bzw. -auftrag. Unterstützt wird jedes mal eine andere Organisation. Den Anfang macht natürlich Köln.

Das Publikum wird auf eine Reise durch die bunte Welt des Meeres genommen. Wir erschaffen durch das Ventil der Kunst eine surreale Unterwasserwelt.

Die Spenden des Abends gehen an die K.R.A.K.E. e.V., eine gemeinnützige Kölner Organisation, welche sich dafür einsetzt unseren Planeten nicht nur zu säubern, zu schützen und zu erhalten, sondern maßgeblich an der Aufklärung, unter anderem in Schulen, beteiligt ist.

Das erwartet Sie:

Wir erwaten Sie im Klub Domhof Köln, der hierfür die perfekten Räumlichkeiten am Rande des Kölner Doms bietet. Geschmacklich wird der Abend durch ein Flying Dinner / Buffet umschlungen. Künstlerin Muli präsentiert Ihre Werke zum Thema Colours of Atlantis an diesem Abend nicht nur auf der Leinwand. Tänzer sorgen für den nötigen Pfiff. Nebst kleinen Überraschungen, stellt sich die K.R.A.K.E. e.V. vor und Dan O’Clock singt für uns live. Ein Fashionensemble, sowie ein Kurzfilm, der extra für diesen Anlass gedreht wird, runden den Abend ab und sorgen hoffentlich für unzählige Gänsehautmomente. Doch auch der Tanz darf nicht fehlen, denn Musik verbindet.

Charity Event
30.09.2022 ab 19:00 Uhr
Klub Domhof

Was Sie tun können:

Werden Sie Teil eines erlesenen Kreises von Gästen und unterstützen Sie uns bei der Realisierung dieses Projektes als Sponsor und Partner mit einer Spende.

Wir freuen uns, wenn sie uns bei der Realisierung dieses Projektes unterstützen um Ihnen, Ihren wie unseren Gästen, Partnern und vielen weiteren ein gelungenes, nachhaltig wertvolles und veränderndes Event zu präsentieren.

Sämtliche Partner werden an diesem Abend vertreten sein, als auch in unserem Charity-Begleitheft vorgestellt werden. Netzwerken und gleichzeitig Gutes tun war nie schöner.

Sie wollen dabei sein, dann sichern Sie sich hier einen Platz auf der Gästeliste.

Die Höhe Ihres Eintritts und damit Ihrer Spende, die zu 100 % an K.R.A.K.E. e.V. weitergeleitet wird, bestimmen Sie beim Einlass selbst.

Kunst ist der schönste Wink mit dem Zaunpfahl, den wir Menschen haben können.

Unser Dank gilt unseren Partner und Sponsoren: